Organeum Weener

Kalender

Archiv 2021

Archiv 2022

Adventskonzert Biblische Sonaten von Johann Kuhnau

Donnerstag. 01.12.2022 17.00 und 20.00 Uhr

Weener | ORGANEUM

Norderstraße 18, 26826 Weener

Krankheitsbedingt kann das Konzert heute leider nicht stattfinden! Wir bitten um Verständnis.

Eintritt frei – Spende

 

Krankheitsbedingt kann das Konzert heute leider nicht stattfinden! Wir bitten um Verständnis.

Adventskonzerte im ORGANEUM:
Biblische Erzählungen und Sonaten von Johann Kuhnau

Am Donnerstag, dem 1. Dezember und am Mittwoch, dem 14. Dezember wird jeweils um 17.00 Uhr und um 20.00 Uhr zu Orgelkonzerten mit Lesungen in das Organeum in Weener eingeladen. In der weihnachtlich geschmückten Villa kommen die sechs Biblischen Sonaten von Johann Kuhnau und die originellen Nacherzählungen des Komponisten zur Aufführung. Die Lesungen werden von Michael Lohrer und Dr. Alfred Rauhaus gehalten. An der Ahrend-Hausorgel spielt LKMD Winfried Dahlke.

Mit diesen Programmen wird Johann Kuhnau geehrt, der vor 300 Jahren verstorben ist. J.S. Bach folgte ihm als Thomaskantor in Leipzig nach. Kuhnau (1660-1722) veröffentlichte im Jahre 1700, ein Jahr bevor er zum Thomaskantor berufen wurde, die „Musicalische Vorstellung einiger biblischer Historien“ und schuf damit ein bis heute berühmtes frühes Beispiel von Programmmusik.

Jede der Sonaten wird durch eine geistreiche Nacherzählung des biblischen Stoffes eingeleitet. Hierin erweist sich der akademisch hochgebildete Kuhnau als begnadeter Schriftsteller. In den Vertonungen der biblischen Vorlagen gelingen Kuhnau beeindruckende Stimmungsbilder der handelnden Personen und deren Gemütslage. Die Musik begeistert durch den Wechsel von rezitativischen Affekten, tänzerischer Freude, gesanglicher Melodik, kunstreicher Mehrstimmigkeit und expressiver Harmonik. Die Ahrend-Hausorgel verfügt über eine wunderbare Palette von Klangfarben, mit denen die wechselvollen Stimmungsbilder instrumentiert werden können.


Am Donnerstag, dem 1. Dezember kommen um 17.00 Uhr und um 20.00 Uhr die Sonaten „Der Streit zwischen David und Goliath“, „Der von David vermittelst der Music curirte Saul“ und „Der todtkrancke und wieder gesunde Hiskias“ zur Aufführung.

Am Mittwoch, dem 14. Dezember erklingen um 17.00 Uhr und um 20.00 Uhr die Sonaten „Jacobs Heyrath“, „Jacobs Tod und Begraebniß“ sowie „Der Heyland Israelis / Gideon“.  

Die Aufführungen finden im oberen Saal des Hauses statt, der nur über die Treppen zu erreichen ist. Wegen der begrenzten Anzahl an Sitzplätzen wird um Voranmeldung gebeten. Damit möglichst viele Besucher teilnehmen können, gibt es jeweils zwei Aufführungen um 17 und um 20 Uhr.

Im Anschluss an die Aufführung wird zu alkoholfreiem Punsch und weihnachtlichem Gebäck eingeladen. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende für die musikalische Arbeit des Organeums gebeten.
Information und Anmeldung: Tel. 04951/912203

Krankheitsbedingt kann das Konzert heute leider nicht stattfinden! Wir bitten um Verständnis.

Adventskonzert: Biblische Sonaten von Johann Kuhnau

Mittwoch. 14.12.2022 17.00 Uhr und 20.00 Uhr

Weener | ORGANEUM

Norderstraße 18, 26826 Weener

Johann Kuhnau (1660-1722) „Musicalische Vorstellung einiger biblischer Historien“ (1700)

Eintritt frei – Spende

Adventskonzerte im ORGANEUM:
Biblische Erzählungen und Sonaten von Johann Kuhnau

Am Donnerstag, dem 1. Dezember und am Mittwoch, dem 14. Dezember wird jeweils um 17.00 Uhr und um 20.00 Uhr zu Orgelkonzerten mit Lesungen in das Organeum in Weener eingeladen. In der weihnachtlich geschmückten Villa kommen die sechs Biblischen Sonaten von Johann Kuhnau und die originellen Nacherzählungen des Komponisten zur Aufführung. Die Lesungen werden von Michael Lohrer und Dr. Alfred Rauhaus gehalten. An der Ahrend-Hausorgel spielt LKMD Winfried Dahlke.

Mit diesen Programmen wird Johann Kuhnau geehrt, der vor 300 Jahren verstorben ist. J.S. Bach folgte ihm als Thomaskantor in Leipzig nach. Kuhnau (1660-1722) veröffentlichte im Jahre 1700, ein Jahr bevor er zum Thomaskantor berufen wurde, die „Musicalische Vorstellung einiger biblischer Historien“ und schuf damit ein bis heute berühmtes frühes Beispiel von Programmmusik.

Jede der Sonaten wird durch eine geistreiche Nacherzählung des biblischen Stoffes eingeleitet. Hierin erweist sich der akademisch hochgebildete Kuhnau als begnadeter Schriftsteller. In den Vertonungen der biblischen Vorlagen gelingen Kuhnau beeindruckende Stimmungsbilder der handelnden Personen und deren Gemütslage. Die Musik begeistert durch den Wechsel von rezitativischen Affekten, tänzerischer Freude, gesanglicher Melodik, kunstreicher Mehrstimmigkeit und expressiver Harmonik. Die Ahrend-Hausorgel verfügt über eine wunderbare Palette von Klangfarben, mit denen die wechselvollen Stimmungsbilder instrumentiert werden können.


Am Donnerstag, dem 1. Dezember kommen um 17.00 Uhr und um 20.00 Uhr die Sonaten „Der Streit zwischen David und Goliath“, „Der von David vermittelst der Music curirte Saul“ und „Der todtkrancke und wieder gesunde Hiskias“ zur Aufführung.

Am Mittwoch, dem 14. Dezember erklingen um 17.00 Uhr und um 20.00 Uhr die Sonaten „Jacobs Heyrath“, „Jacobs Tod und Begraebniß“ sowie „Der Heyland Israelis / Gideon“.  

Die Aufführungen finden im oberen Saal des Hauses statt, der nur über die Treppen zu erreichen ist. Wegen der begrenzten Anzahl an Sitzplätzen wird um Voranmeldung gebeten. Damit möglichst viele Besucher teilnehmen können, gibt es jeweils zwei Aufführungen um 17 und um 20 Uhr.

Im Anschluss an die Aufführung wird zu alkoholfreiem Punsch und weihnachtlichem Gebäck eingeladen. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende für die musikalische Arbeit des Organeums gebeten.
Information und Anmeldung: Tel. 04951/912203

Kalender

Do. 01. Dezember 2022
17.00 und 20.00 Uhr

Weener | ORGANEUM

Norderstraße 18, 26826 Weener

Krankheitsbedingt kann das Konzert heute leider nicht stattfinden! Wir bitten um Verständnis.

Eintritt frei – Spende

Mi. 14. Dezember 2022
17.00 Uhr und 20.00 Uhr

Weener | ORGANEUM

Norderstraße 18, 26826 Weener

Johann Kuhnau (1660-1722) „Musicalische Vorstellung einiger biblischer Historien“ (1700)

Eintritt frei – Spende

Mi. 05. April 2023
15:00 Uhr

Weener | ORGANEUM

Norderstraße 18, 26826 Weener

Öffentliche Führung mit der Vorstellung der Sammlung historischer Tasteninstrumente. Ludolf Heikens lässt ausgewählte Instrumente erklingen und spricht über die Geschichte des Hauses.

Eintritt frei – Spende