Organeum Weener

Cembalo Universale

Cembalo_Universale

Keith Hill (Grand Rapids)

1983

Das Cembalo Universale wurde nach Beschreibungen von Michael Praetorius gebaut. Praetorius nennt das Instrument, das er bei Carl Luyton in Prag kennengelernt hat Clavicymbalum Universale oder Clavicymbalum perfectum.
Es hat einen Tonumfang von vier Oktaven mit insgesamt 77 Tasten. Pro Oktave gibt es 7 Subsemitonien.

Kalender

Sa. 02. März 2024
19.00 Uhr

St. Laurentius und St. Vincentius-Kirche Backemoor

Groot Karkweg 12, 26817 Rhauderfehn - Backemoor

Prof. Martin Böcker konzertiert an der historischen Wenthin-Orgel von 1783 in Backemoor.

Eintritt frei – Spende