Organeum Weener

Angebot

Sonntagskonzerte 2022/23

Sonntagskonzerte in der Georgskirche Weener 2022
Die Reihe der Sonntagskonzerte an der Arp Schnitger - Orgel in der Georgskirche Weener ist die traditionsreichste ganzjährige Orgelkonzertreihe in Ostfriesland. Sie begründet sich in der Tätigkeit der Norddeutschen Orgelakademie, die vor 50 Jahren durch Prof. Harald Vogel begründet wurde.

Die Konzerte finden in der Regel am 1. Sonntag im Monat um 17.00 Uhr statt.

Die Termine im Jahr 2022:

1. Mai 17 Uhr Agnes Luchterhandt – Orgel, Cedrik Janssen – Blockflöte (Norden)
5. Juni 17 Uhr Thiemo Janssen (Norden)

Juli: Kein Konzert am 1. Sonntag im Monat, stattdessen Jubiläumsfest am 10. Juli (2. Sonntag)

10. Juli ab 15 Uhr ORGANEUM Jubiläumsfest im Garten / Barocktanz – Le Chardon, anschließend Musik auf allen Familien von Tasteninstrumenten mit Eckhart Kuper und Winfried Dahlke
7. August 17 Uhr Eckhart Kuper (Hannover)
3. Septem. 17 Uhr Edoardo Bellotti (Bremen)

2. Oktober 17 Uhr Anna Scholl (Lüdingworth)
6. November 17 Uhr Léon Berben (Köln)
8. Jan. 2023 17 Uhr Winfried Dahlke Neujahrskonzert
5. Febr. 2023 17 Uhr Balthasar Baumgartner (Osnabrück)
5. März 2023 17 Uhr Stephan Lutermann (Melle)
2. April 2023 17 Uhr Edoardo Bellotti (Bremen) Die Sieben Worte (J. Haydn)

18. Septem. 16 Uhr Bellingwolde (NL) Magnuskerk Kooperationskonzert mit Winfried Dahlke

Foto: Klaus Ortgies / OZ

Kalender

Mi. 06. Juli 2022
15:00 Uhr

Weener | ORGANEUM

Norderstraße 18, 26826 Weener

Öffentliche Führung mit der Vorstellung der Sammlung historischer Tasteninstrumente. Ludolf Heikens lässt ausgewählte Instrumente erklingen und spricht über die Geschichte des Hauses.

Eintritt frei – Spende

So. 10. Juli 2022
15:00 Uhr

Weener | ORGANEUM Garten

Norderstraße 18, 26826 Weener

25 Jahre ORGANEUM
Gartenfest und Gartenkonzert
Französische Barockmusik und Barocktanz
Musik auf allen Familien von Tasteninstrumenten

Eintritt frei – Spende

Mi. 13. Juli 2022
15:00 Uhr

Weener | ORGANEUM

Norderstraße 18, 26826 Weener

Öffentliche Führung mit der Vorstellung der Sammlung historischer Tasteninstrumente. Ludolf Heikens lässt ausgewählte Instrumente erklingen und spricht über die Geschichte des Hauses.

Eintritt frei – Spende